HowTo: „Eigener Kalender“ von Samsung Androids mit Google-Kalender synchronisieren

Nachdem ich mein „gebricktes“ Samsung Galaxy S2 erfolgreich wieder zum Laufen bringen und sämtliche Daten glücklicherweise wiederherstellen konnte, suchte ich nach einer Möglichkeit, den auf Samsung Handys vorhandenen und standardmäßig eingestellten „Eigenen Kalender“ in der S-Planer App endlich zur Synchronisation mit meinem Google-Kalender zu bewegen.

Da ich online auf keinen Lösungsvorschlag gestoßen bin, hier eine kurze Anleitung wie’s funktioniert.

Beschreibung

Wenn sich der Kalender auf dem Android-Handy trotz aktivierter und ggf. manuell angestoßener Synchronisation nicht online mit dem Google-Account abgleicht, sind entsprechende Termine und Aufgaben höchstwahrscheinlich im Kalender „Eigener Kalender“ hinterlegt. Dieser Kalender ist ausschließlich lokal auf dem Handy gespeichert und lässt sich nur via Kies (mehr schlecht als recht) mit Outlook synchronisieren.

Hat man nun schon viele Termine angelegt und möchte diese zur Online-Synchronisation bewegen, migriert man den lokalen Kalender am besten in den „echten“ Google-Kalender. Samsungs S-Planer App bietet dafür jedoch keine Möglichkeit und mann muss einen kleinen Umweg nehmen.

Kalender-Export als iCal-File

Der lokale Kalender lässt sich bspw. mit der kostenlosen App iCal Import/Export 2.0 einfach als iCal-File exportieren:

  1. App installieren und starten.
  2. „Anderen Kalender auswählen“, dann „My calendar“ anwählen.
  3. „OK“, dann „Exportieren“.
  4. Einen Pfad einstellen (z.B. „/storage/sdcard0“ für den internen Speicher oder „/storage/extSdCard“ für eine eingelegte MicroSD-Karte).
  5. Einen Dateinamen eingeben (z.B. „cal.ics“).
  6. „Export“ drücken und App beenden.

Import in den Google-Kalender

Nun importiert man die generierte iCal-Datei in seinen Google-Kalender:

  1. Handy per USB mit dem Computer verbinden (MTP-Dateiübertragung).
  2. Die iCal-Datei auf den PC kopieren.
  3. Im Browser den Google-Kalender öffnen und ggf. einloggen.
  4. In den Kalender-Einstellungen (Zahnrad rechts oben, dann „Einstellungen“) unter dem Reiter „Kalender“ auf „Kalender importieren“ klicken.
  5. iCal-Datei sowie den gewünschten Ziel-Kalender wählen, fertig!

Der lokale „Eigene Kalender“ auf dem Smartphone kann nun gelöscht oder ausgeblendet werden, die Termine werden fortan online synchronisiert.

Advertisements

55 Gedanken zu „HowTo: „Eigener Kalender“ von Samsung Androids mit Google-Kalender synchronisieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s