Abhilfe: Windows 7 Client kann nicht angepingt werden

Ab und an tritt das Problem auf, dass sich manche Windows 7 Computer im lokalen Netzwerk nicht „anpingen“ lassen. Bei anderen Rechnern ist der Ping wiederum kein Problem.

Der Hund liegt darin begraben, dass Windows standardmäßig nur mit aktivierter „Datei- und Druckerfreigabe“ auf Ping-Anfragen antwortet.

Glücklicherweise lässt sich dieser Missstand mit einem kleinen Firewall-Eingriff leicht beheben, ohne gleich die komplette „Datei- und Druckerfreigabe“ aktivieren zu müssen.

To read the English version of this article please click here.

Firewall anpassen

Man öffnet auf dem nicht „ping-baren“ Client die „Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit“ (Start, „Firewall“ eingeben) und sortiert unter Eingehende Regeln die Spalte Protokoll per Mausklick auf den Listenkopf.

Nun sucht man unter dem Protokoll ICMP die Einträge

  • Datei- und Druckerfreigabe (Echoanforderung – ICMPv4 eingehend)
  • Datei- und Druckerfreigabe (Echoanforderung – ICMPv6 eingehend)

und aktiviert diese (es existieren jeweils zwei, einmal für das Profil Privat, Öffentlich und einmal für Domäne).

Das war’s – der Ping sollte jetzt funktionieren.

Advertisements

3 Gedanken zu „Abhilfe: Windows 7 Client kann nicht angepingt werden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s