Abhilfe: FRITZ!Box DNS löst lokale Namen falsch auf

Ein seltsames Phänomen ist in letzter Zeit aufgetreten, wenn ich meinen Server im lokalen Netzwerk per Namen ansprechen wollte, also über \\mein-server. Sporadisch dauerte das sehr lange, funktionierte dann aber, manchmal wollte es nach langem Warten auch gar nicht, oft jedoch ging es wie geschmiert.

Ein kurzer Ping-Test ergab, dass der Server zwar über seine statische IP ansprechbar war, beim Anpingen von „mein-server“ wurde jedoch auf eine falsche (nicht existierende) IP aufgelöst. Schuld ist wohl ein Bug im FRITZ!Box DNS-Server.

Weiterlesen

Abhilfe: Windows 7 Client kann nicht angepingt werden

Ab und an tritt das Problem auf, dass sich manche Windows 7 Computer im lokalen Netzwerk nicht „anpingen“ lassen. Bei anderen Rechnern ist der Ping wiederum kein Problem.

Der Hund liegt darin begraben, dass Windows standardmäßig nur mit aktivierter „Datei- und Druckerfreigabe“ auf Ping-Anfragen antwortet.

Glücklicherweise lässt sich dieser Missstand mit einem kleinen Firewall-Eingriff leicht beheben, ohne gleich die komplette „Datei- und Druckerfreigabe“ aktivieren zu müssen.

Weiterlesen

Automatischer Standby mit Windows Server 2008 R2

Ein Server muss gerade im Heim- oder SOHO-Bereich nicht rund um die Uhr laufen. Geht der Server bei Inaktivität automatisch in den Standby, lassen sich schnell eine ganze Menge Stromkosten sparen.

Für den Windows Home Server (WHS und WHS2011) gibt es hierfür das nützliche Addin Lights-Out. Wie sich das unter einem vollwertigen Windows Server 2008 R2 ebenfalls realisieren lässt, steht in diesem Artikel.

Weiterlesen